Pressemitteilung

Termin für RootsTech Connect 2022 steht fest

Zum zweiten Mal in Folge findet die gesamte Veranstaltung virtuell statt

FamilySearch hat bekanntgegeben, dass die RootsTech Connect 2022, eine Veranstaltung zum Thema Familienforschung, vom 3. bis zum 5. März 2022 stattfindet, und dies virtuell. An der RootsTech Connect 2021 haben mehr als eine Millionen Besucher aus über 240 Ländern teilgenommen. Es war die größte Zusammenkunft in der Geschichte der RootsTech.

Rootstech 01
Rootstech 01
Rootstech 20222021 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.
Download Photo

„Nach der RootsTech Connect 2021 war uns klar, dass wir Millionen Menschen in aller Welt die Freude, die mit der Familienforschung verbunden ist, bringen können, wenn wir die RootsTech online und virtuell stattfinden lassen“, so Steve Rockwood, Geschäftsführer von FamilySearch International.

Auf den Erfolg in diesem Jahr aufbauend, wird auch die RootsTech Connect 2022 virtuell und kostenlos stattfinden.

„Die Resonanz auf die virtuelle RootsTech stimmte uns demütig, und wir waren all unseren Sponsoren, Ausstellern, Rednern und Teilnehmern unheimlich dankbar“, so Rockwood.

„Wir hörten von tausenden Menschen aus aller Welt, dass sie dank der Online-Veranstaltung 2021 zum ersten Mal teilnehmen und sich an der tollen Erfahrung erfreuen konnten, virtuell zu lernen und Verbindungen herzustellen. Es entstand ein riesiges Online-Archiv, das nun das ganze Jahr kostenlos zum Lernen zur Verfügung steht“, fügte er hinzu.

Begeisterte Familienforscher können auf über 1500 kostenlose, auf Abruf verfügbare Kurse der RootsTech 2021 zugreifen.

Rootstech 02
Rootstech 02
Rootstech 20222021 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.
Download Photo

Für die Zukunft ist geplant, dass es bei der RootsTech Online- und Vor-Ort-Veranstaltungen gibt und im Anschluss die Inhalte das ganze Jahr erweitert werden und verfügbar sind.

„Wir beschreiten mit der RootsTech auch weiterhin neue Wege. So haben wir vor, dass die virtuelle Veranstaltung ein fester Bestandteil wird, und wir freuen uns auf all die neuen Möglichkeiten, die sich überall den Menschen auftun werden“, so Rockwood.

Die Veranstaltung, die im Herbst in London vor Ort stattfinden sollte, fällt aus.

2022 besteht das Angebot aus einer Mischung aus auf Abruf verfügbaren, live übertragenen sowie interaktiven Kursen und Beiträgen, bei denen man sich austauschen, Fragen stellen und von Experten und Freunden der Familiengeschichte lernen kann. Es gibt Vorführungen und Beiträge für jedes Alter sowie multikulturelle Feierlichkeiten.

Ab September 2021 kann man sich für die RootsTech 2022 anmelden. Näheres erfahren Sie unter RootsTech.org.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.