Pressemitteilung

Generalkonferenz gibt Mitgliedern und Freunden in Europa Führung und Hoffnung

Zweimal im Jahr versammeln sich die Mitglieder und Freunde der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, um bei der Generalkonferenz inspirierende und hilfreiche Botschaften von einem neuzeitlichen Propheten und weiteren Führern der Kirche zu hören.

Die Konferenz findet am 3. und 4. April, dem Osterwochenende, in Salt Lake City statt und wird live in die ganze Welt übertragen. Die Menschen in aller Welt sind eingeladen, sich die Botschaften anzuhören, um in turbulenten Zeiten Hoffnung und Frieden zu finden, auf ihre Fragen Antwort zu erhalten und Führung zu erlangen, damit sie die Herausforderungen des Lebens meistern können.

„Alles, was man braucht, um glücklich zu sein, zu wissen, welchen Weg man einschlagen soll, was für ein Leben man führen soll und was man tun muss, um das ewige Leben zu ererben, erfährt man, wenn man an der Generalkonferenz teilnimmt“, so Susana Lorente Clemente aus Cartagena in Spanien.

GC2021_EUA_Clemente
GC2021_EUA_Clemente
Susana Lorente Clemente und ihr Mann Francisco Adolfo López Carmona.2021 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.

Millionen Menschen nehmen an der halbjährlichen Konferenz teil, um Gottes Stimme durch jene zu hören, die er als Führer seiner Kirche berufen hat. Die Zuhörer können durch diese Botschaften die Liebe Gottes spüren und durch die Stimme dieser Diener Gottes auch die Stimme Gottes hören.

Leah Fagg, ein Mitglied der Kirche aus Essex in England, hat sich in schwierigen Zeiten die Generalkonferenz angesehen, um sich Gott, ihrem Vater im Himmel, und dessen Sohn Jesus Christus nahe zu fühlen.

„Im letzten Jahr musste ich unbedingt spüren können, dass mein Vater im Himmel weiß, wie mir zumute ist, wie ich Schwieriges bewältige oder nicht bewältige, wovor ich Angst habe, was mir Ungewissheit gibt und was ich mir wünsche und erhoffe, und ich musste auch einfach spüren, dass mein Erretter mir nahe ist. Ganz besonders in dieser Zeit erhielt ich durch die Generalkonferenz, was ich brauchte“, erklärt Fagg.

GC2021EUA_Fagg
GC2021EUA_Fagg
Leah und Simon Fagg.2021 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.

Durch die Teilnahme an der Generalkonferenz kann man in vielerlei Weise Nutzen ziehen. Sabrina und Jairo Lopez leben in Berlin und haben Trost, Frieden und Führung gefunden, indem sie den Herrn durch seinen Propheten, seine Apostel und weitere Generalautoritäten gehört haben.

„Nach jeder Versammlung verspüre ich neue Motivation für anstehende Herausforderungen und Aufgaben sowie für die Bewältigung meines Alltags – der manchmal erdrückend sein kann. Jede Generalkonferenz gibt mir Kraft, Hoffnung und Frieden“, so Sabrina Lopez.

„Nach der Generalkonferenz habe ich stets den Eindruck, klare Anweisungen erhalten zu haben, was ich mit meinem Leben anfangen soll und was ich verbessern soll“, berichtet Jairo Lopez. „Sie kann uns mit Glück erfüllen und Antworten schenken, die wir aus keiner anderen Quelle erhalten könnten.“

GC2021EUA_Lopez
GC2021EUA_Lopez
Sabrina und Jairo Lopez.2021 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.

Zwar findet die Konferenz virtuell statt und die Teilnehmer aus aller Welt sehen oder hören sie sich zuhause an, doch hat das Zusammenkommen und gemeinsame Lernen eine verbindende Kraft. Während die Menschen aufgrund der Bestimmungen voneinander Abstand halten, kann diese Konferenz ein Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl erzeugen.

Paul und Jane Elvidge leben mit ihren Kindern in St Albans in England. Sie freuen sich zwar sich zwar jedes Mal auf die halbjährlich stattfindende Generalkonferenz, doch fiebern sie der weltweit ausgestrahlten Veranstaltung am Osterwochenende ganz besonders entgegen.

„Die Teilnahme an der Generalkonferenz kann uns deutlich spüren lassen, dass wir einer wunderbaren weltweit vertretenen Organisation angehören, die vom Erretter geleitet wird“, erklärt Jane Elvidge. „Wenn man sich mit offenem Sinn vorbereitet und teilnimmt, kann man Antworten auf Gebete und Führung für das Leben erhalten.“

Die Generalkonferenz bringt aber nicht nur Menschen zusammen und bietet Antworten auf Fragen, ihr wohnt auch eine belebende und reinigende Macht inne, die sich auf die Teilnehmer auswirkt.

„In der Zeit der Generalkonferenz kann ich mich von der Welt abheben und durch die Konferenzbotschaften von neuem rein und gestärkt werden. Ich bin danach viel besser dafür gerüstet, meine Reise fortzusetzen – mit mehr Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe“, meint Paul Elvidge.

GC2021EUA_Elvidge
GC2021EUA_Elvidge
Jane und Paul Elvidge.2021 by Intellectual Reserve, Inc. All rights reserved.

Alle Menschen sind herzlich eingeladen, am Konferenzwochenende mit einer Aufführung von Händels Messias Ostern zu feiern, dargeboten vom Tabernacle Choir and Orchestra at Temple Square. Diese wird am Sonntag, dem 4. April 2021, um 11:00 Uhr (MEZ) auf den offiziellen Facebook-Seiten sowie den Websites für die einzelnen Länder übertragen. Für die Länder, in denen der orthodoxe Kalender gilt, wird die Aufführung am Sonntag, dem 2. Mai 2021, um 11:00 Uhr (MEZ) übertragen.

So kann man teilnehmen

Alle Menschen sind zur Frühjahrs-Generalkonferenz 2021 eingeladen. Die Konferenz besteht aus fünf Versammlungen für den Einzelnen, Familien und Freunde der Kirche. Einzelheiten zu den Sendezeiten kann man online erfahren.

Alle Versammlungen sind in über 70 Sprachen live unter broadcasts.ChurchofJesusChrist.org zu sehen. Die Versammlungen sind auch über das Archiv Kirchenliteratur, den Medienkanal der Kirche, Radio, Fernsehen, Satellit und weitere Digitalkanäle verfügbar.

Die Teilnehmer können sich die Konferenz im Nachhinein online ansehen oder die Ansprachen auf churchofjesuschrist.org lesen. Näheres zur Teilnahme an der Generalkonferenz finden Sie unter 5 Möglichkeiten, die Generalkonferenz live mitzuverfolgen.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.