Mormon Newsroom
Pressemitteilung

Präsidentin der Frauenhilfsvereinigung trifft sich mit U.S. First Lady Jill Biden

Dieser Artikel erscheint hier mit freundlicher Genehmigung von TheChurchNews.com. Er darf nicht von anderen Medien weiterverwendet werden.

Von Sarah Jane Weaver, Church News

Die US-amerikanische First Lady Jill Biden besuchte Utah am 5. Mai bei einem Austausch mit Schüler/innen und Lehrpersonen der Glendale Middle School und bei einem Treffen mit Präsidentin Jean B. Bingham, weltweite Präsidentin der Frauenhilfsvereinigung der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

„Wo immer wir sind, ist es eine Herausforderung, sicherzustellen, dass jedes Kind die Ausbildung erhält, die es braucht. Utah ist einer der Orte, die wirklich danach streben, dass dies geschieht. Ich denke, dies gibt ein bisschen Schub, um zu betonen, wie wichtig Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ... ist “, sagte Präsident Bingham gegenüber den Deseret News.

Jill-Biden

Sie sagte, sie bewundere die First Lady für ihren Fokus auf Bildung „während ihres ganzen Lebens, trotz all der anderen Dinge, die in ihrem Leben passiert sind. Sie hätte sagen können, sie sei fertig damit, aber sie hat sich weiterhin für Bildung eingesetzt, und deshalb bin ich von ihr beeindruckt. “

„Wir glauben, dass die Herrlichkeit Gottes Intelligenz ist, und je mehr wir lernen, desto besser geht es uns. Und das ist eines der Dinge, die ich an Menschen sehr schätze, die ihre Zeit einsetzen und ihre Zeit geben, andere auszubilden und ihnen helfen, alles zu werden, was sie sein können “, sagte Präsidentin Bingham.

„Bildung sollte kein politisches Thema sein. Es ist ein persönliches Thema. Es ist eine humanitäre Aufgabe, um allen zu helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen“, sagte sie.

Copyright 2021 Deseret News Publishing Company

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.