Pressemitteilung

Feiern Sie mit uns in Europa Ostern und stimmen Sie mit dem Tabernacle Choir Händels Messias an

Messiah_SingWithTabChoir

Unter den Musikwerken der westlichen Welt zählt Der Messias zu den bekanntesten, beliebtesten und am häufigsten aufgeführten Stücken für Chor und Orchester. Das Oratorium wurde 1741 von Georg Friedrich Händel in nur 24 Tagen komponiert. Als Grundlage dienten ihm Bibeltexte, die Charles Jennens zusammengestellt hatte. In dem Werk wird die Lebensgeschichte Christi in drei Abschnitten erzählt: seine Geburt, sein Tod und schließlich seine Auferstehung.

In diesem Jahr lädt die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage alle herzlich ein, Ostern mit Händels Messias zu feiern. Die Aufführung des Tabernacle Choir samt Orchestra at Temple Square wird über die offiziellen Facebook- und Länderseiten der Kirche am Sonntag, den 4. April 2021 um 11:00 Uhr Schweizerzeit gestreamt. 

Diese Sonderaufführung des Messias wurde Ostern 2018 aufgezeichnet und weltweit übertragen. Mit dabei sind Amanda Woodbury, Tamara Mumford, Tyler Nelson und Tyler Simpson, allesamt renommierte Solokünstler. Die Aufführung, die auch letztes Jahr erneut gestreamt wurde, lässt durch Musik und Text des Werkes alle Menschen und Familien in ganz privatem Rahmen Jesus Christus näherkommen.

So wird Ihr Messias-Konzert noch schöner

Weiteres Material, mit dem Sie die abrufbare Aufzeichnung von Chor und Orchester noch mehr genießen können (die Links führen zu englischsprachigen Seiten):

Weiteres Material über Händels Messias

Auf der Website des Tabernacle Choir (tabchoir.org/messiah) gibt es vielerlei Hintergrundinformationen zu Händel und dem Entstehen des Messias, Ausführungen von Führern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage zu diesem Musikwerk und vieles mehr. Das Material kann zuhause vor dem Anhören der Aufzeichnung oder aber hinterher zum Einsatz kommen. Manches davon ist auch auf Deutsch, Französisch, Portugiesisch und Spanisch verfügbar.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.