Mormon Newsroom
Pressemitteilung

Tabernacle Choir gibt geänderte Termine für Tournee im nächsten Jahr bekannt

Der Tabernacle Choir und das Orchestra at Temple Square haben Näheres zu ihrer Tournee im Jahr 2022 bekanntgegeben, die sie in sieben Städte in vier skandinavischen Ländern und Großbritannien führt.  Die Tournee wurde aufgrund von Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zweimal verschoben. 2022 erstreckt sich die Tournee durch die geänderten Termine nun über 22 Tage und findet in der Zeit vom 16. Juni bis zum 7. Juli statt. Der Chor wird in den Städten auftreten, die bereits für die ursprüngliche Tournee eingeplant waren. Die neuen Termine sind nachfolgend aufgeführt; die Konzerte beginnen jeweils um 20:00 Uhr.

  • Stockholm, Schweden: Samstag, 18. Juni 2022*, Veranstaltungsort: Konserthuset Stockholm
  • Helsinki, Finnland: Dienstag, 21. Juni 2022, Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben
  • Kopenhagen, Dänemark: Samstag, 25. Juni 2022, Veranstaltungsort: DR Koncerthuset
  • Oslo, Norwegen: Dienstag, 28. Juni 2022, Veranstaltungsort: Oslo Spektrum
  • Edinburgh, Schottland: Freitag, 1. Juli 2022, Veranstaltungsort: Usher Hall
  • Newport, Südwales: Montag, 4. Juli 2022, Veranstaltungsort: International Convention Centre Wales
  • Cardiff, Wales: Mittwoch, 6. Juli 2022, Veranstaltungsort: St. David’s Hall (nur für geladene Gäste)

* Nachmittagsvorstellung um 14:00 Uhr sowie Abendkonzert


„Wir freuen uns, dass wir in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Veranstaltungsorten und Reiseagenturen die Termine dieser Tournee im nächsten Jahr neu festlegen konnten“, erklärt Ron Jarrett, Präsident des Chors. „Wir können dabei das ursprüngliche Konzept für die Tournee beibehalten und in Wales sowie weiteren Gebieten zu Gast sein, die für die Geschichte des Chors von großer Bedeutung sind. Einige der ersten Chormitglieder gehörten nämlich zu den ersten Bekehrten der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Sie brachten aus ihrer Heimat ihre musikalische Begabung mit.“

Vor der Änderung der Tourneetermine standen in Stockholm, Kopenhagen und Edinburgh bereits Karten zum Verkauf bereit. Wer für eines dieser Konzerte bereits Karten gekauft hat, kann diese für den neuen Konzerttermin im Jahr 2022 nutzen. Jeder Veranstaltungsort wird sich per E-Mail mit den Karteninhabern in Verbindung setzen und die Abwicklung erläutern. In den E-Mails aus Stockholm und Kopenhagen wird erklärt, wie man die Erstattung des Kaufpreises beantragen kann. Inhaber von Karten für das Konzert in Edinburgh können per E-Mail an customer.enquiries@usherhall.co.uk die Erstattung beantragen. Für Stockholm, Kopenhagen und Edinburgh sind bereits Karten erhältlich. Sobald auch für die anderen Veranstaltungsorte der Tournee Karten erhältlich sind, wird dies bekanntgegeben. Weitere Informationen finden Sie unter TabChoir.org/tour.

Seit seiner ersten Tournee außerhalb von Utah im Jahr 1893 war der Chor in den Vereinigten Staaten und in weiteren Ländern häufig zu Auftritten unterwegs. Er ist bereits in vielen Musikmetropolen aufgetreten, etwa in Israel, Russland, Japan und Australien. Der Chor war 1982, vor 39 Jahren, in den vier skandinavischen Städten auf Tournee, die jetzt auf dem Programm stehen. In Wales und Schottland ist es der zweite Auftritt seit der ersten Europatournee des Chors im Jahr 1955. Seit 2005 begleiten den Chor etwa 65 Orchestermusiker auf seinen Tourneen.

Chor und Orchester finden auch immer wieder zu Aufnahmen zusammen und haben sogar ihr eigenes Label. Seit dessen Gründung 2003 sind über 90 CDs und DVDs, Bücher und weitere Produkte erschienen. Die aktuelle CD des Chors, When You Believe: A Night at the Movies, wurde 2020 veröffentlicht. Sie kann unter TabChoir.org/shop käuflich erworben und dort auch heruntergeladen und gestreamt werden. Das Album landete in der Kategorie „Classical Crossover“ des Billboard® Magazine sogleich in der ersten Woche nach Erscheinen auf Platz eins.

Weitere Informationen finden Sie unter www.TheTabernacleChoir.org/tour. Zusätzliches Material für Medienvertreter ist ebenfalls dort unter About Us/Newsroom zu finden.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.